Hotline: 0711 781938-0 (Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr)

HPE 5800-24G-SFP Switch - Switch

HPE 5800-24G-SFP Switch - Switch
Herst.Nr.: JC103AR
Art.Nr.: S10185121
Warengruppe: Switches /
Hersteller: Hewlett Packard Enterprise
HPE 5800-24G-SFP Switch, Switch, L3, verwaltet, 24 x Gigabit SFP + 4 x SFP+, wieder auf den Markt gebracht)
8.258,67
Inkl. MwSt., zzgl. 0,00 EUR Versandkosten (DE)
Nicht verfügbar
Beschreibung
  • Remote-Konfiguration und - Verwaltung wird über einen sicheren Web-Browser oder eine Befehlszeilenschnittstelle bereitgestellt
  • IEEE 802.1ab LLDP-Erkennung verteilt und empfängt Managementinformationen von angrenzenden Geräten in einem Netzwerk
  • Dateikopieren erlaubt das Kopieren von Switch-Dateien von einem und auf ein USB-Flash-Laufwerk
  • SFlow ermöglicht eine ASIC-basierte, skalierbare Netzwerküberwachung und Sitzungszeiterfassung
  • Verbindungen mit hoher Anschlussdichte: unterstützt bis zu 84 1-Gigabit-Anschlüsse pro Einheit
  • Automatische Anpassung von direkt angeschlossenen oder Crossover-Kabeln an allen 10/100-Ports
  • Jumbo-Frames mit einer Größe von 9000 Bytes ermöglichen an Gigabit-Ethernet- und 10-Gigabit-Anschlüssen extrem leistungsstarke Remote-Backup- und Disaster-Recovery-Services
  • IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE) liefert bis zu 15,4 W je Port für IEEE 802.3af-kompatible PoE-Geräte wie IP-Telefone, Wireless Access Points und Überwachungskameras
  • Unterstützung für IEEE 802.3af Power-over-Ethernet (PoE+) vereinfacht die Implementierung und führt zu einer erheblichen Senkung der Installationskosten
  • Hardwaregestützte ACL-Listen für den Zugriff mit Leitungsgeschwindigkeit
  • Konsole mit vollständigem Funktionsumfang
  • Webschnittstelle: erlaubt die Konfiguration des Switches über einen beliebigen Webbrowser im Netzwerk
  • RMON und sFlow bieten erweiterte Überwachungs- und Berichtsfunktionen für Statistiken, Protokolle, Alarme und Ereignisse
  • Das Speichern mehrerer Konfigurationsdateien in einem Flash-Image
  • Eingangs- und Ausgangsüberwachung pro Port ermöglicht die Lösung von Netzwerkproblemen
  • Traceroute und Ping ermöglichen Tests der Netzwerkkonnektivität
  • Virtuelle Kabeltests bieten Einblicke bei Kabelproblemen
Switches der HP 5800 Serie bieten mit Gigabit- und 10-Gigabit Ethernet-Anschlüssen eine beispiellose Anschlussdichte, eine hoch verfügbare Architektur sowie umfangreiche Funktionen für Layer-2/3-Dual-Stack (IPv4 und IPv6). Neben den Leistungen mit Leitungsgeschwindigkeit an allen Anschlüssen bieten die Switches die patentierte IRF-Technologie (Intelligent Resilient Framework) und das RRPP (Rapid Ring Protection Protocol) zum Zusammenschluss lokaler oder geografisch verteilter HP 5800 Switches, sodass eine höhere Stabilität und höhere Leistungen erzielt werden. Der OAA-Modulsteckplatz (Open Application Architecture) dieser Switches ermöglicht flexible Bereitstellungsoptionen für neue Services. Diese vielseitigen Switches eignen sich ideal für den Netzwerkkern in einem Gebäude oder einer Abteilung. Auch als Hochleistungs-Switches in der Konvergenzebene oder am Rand von Unternehmensnetzwerken leisten sie gute Dienste.

Allgemein

Gerätetyp Switch - 24 Anschlüsse - L3 - verwaltet
Art 1U
Untertyp Gigabit Ethernet
Ports 24 x Gigabit SFP + 4 x SFP+
Leistung Durchsatz: 155 Mpps
Routing-/Switching-Kapazität: 208 Gbps
Größe der MAC-Adresstabelle 32.000 Einträge
Jumbo-Rahmenunterstützung Ja
Routing Protocol OSPF, BGP-4, IS-IS, RIP-1, RIP-2, BGP, IGMPv2, IGMP, VRRP, OSPFv2, PIM-SM, PIM-DM, IGMPv3, OSPFv3, PIM-SSM, MSDP, statisches IPv4-Routing, statisches IPv6-Routing, Policy-Based Routing (PBR), RIPng
Remoteverwaltungsprotokoll SNMP 1, RMON 1, RMON 2, RMON 3, RMON 9, Telnet, SNMP 3, SNMP 2c, HTTP, HTTPS, CLI
Encryption Algorithm SSL, PKI
Authentifizierungsmethode RADIUS, TACACS+, Secure Shell v.2 (SSH2)
Leistungsmerkmale Flusskontrolle, Routing, Layer 3 switching, Layer 2 switching, DHCP Support, ARP-Unterstützung, VLAN-Unterstützung, Auto-Uplink (Auto MDI/MDI-X), IGMP Snooping, sFlow, Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)-Unterstützung, Virtual Route Redundancy Protocol (VRRP)-Unterstützung, Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)-Unterstützung, Unterstützung für Access Control List (ACL), Quality of Service (QoS), Jumbo-Frames-Support, MLD-Snooping, Equal-Cost Multipath (ECMP), STP Root Guard, Unicast Reverse Path Forwarding (URPF)
Produktzertifizierungen IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.1D, IEEE 802.1Q, IEEE 802.3ab, IEEE 802.1p, IEEE 802.3x, IEEE 802.3ad (LACP), IEEE 802.1w, IEEE 802.1x, IEEE 802.1ad, IEEE 802.1ab (LLDP)
RAM 512 MB - SDRAM
Flash-Speicher 512 MB

Erweiterung / Konnektivität

Schnittstellen 1 x Konsole - RJ-45 - Management
4 x SFP+
24 x SFP (mini-GBIC)
Erweiterungssteckplätze 1 (gesamt)/ 1 (frei) x Erweiterungssteckplatz

Stromversorgung

Stromversorgungsgerät Internes Netzteil - Hot-Plug
Installierte Anzahl 0 (installiert) / 2 (Max)
Redundante Stromversorgung Ja

Verschiedenes

Produktzertifizierungen GOST, NOM, RoHS, UL 60950-1, IEC 60950-1, EN 60950-1, ANATEL, FDA, CSA C22.2 No. 60950-1, EN 60825-1
Preistyp Wieder auf den Markt gebracht

Maße und Gewicht

Breite 44 cm
Tiefe 42.7 cm
Höhe 4.4 cm
Gewicht 8.5 kg

Umgebungsbedingungen

Min Betriebstemperatur 0 °C
Max. Betriebstemperatur 45 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb 10 - 90% (nicht-kondensierend)
Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.
Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
Beispielfoto, Lieferinhalt und -umfang können abweichen. Entscheidend für den Warenumfang ist die Produktbeschreibung