Hotline: 0711 781938-0 (Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr)

HPE FlexFabric 12916 Switch AC Chassis - Switch

HPE FlexFabric 12916 Switch AC Chassis - Switch
Herst.Nr.: JG632A
Art.Nr.: S13647456
Warengruppe: Switches /
Hersteller: Hewlett Packard Enterprise
HPE FlexFabric 12916 Switch AC Chassis, Switch, L3, verwaltet, an Rack montierbar)
24.928,43
Inkl. MwSt., zzgl. 0,00 EUR Versandkosten (DE)
Nicht verfügbar
Beschreibung
  • Die HPE FlexFabric 12900 Switch-Serie bietet eine blockierungsfreie, verlustfreie Clos-Architektur mit VOQs sowie große Puffer mit der erforderlichen Flexibilität und Skalierbarkeit für künftige Erweiterungen
  • Die vollständig verteilte Hochleistungsarchitektur der HPE FlexFabric 12900 Switch-Serie bietet eine Switching-Kapazität von bis zu 57,6 Tbit/s und einen Durchsatz von 46 Bpps mit blockierungsfreier Wirespeed-Leistung
  • Mit der HPE FlexFabric 12900 Switch-Serie können Sie Layer 2-Fabrics einrichten, die dank VxLAN, TRILL und/oder Hewlett Packard Enterprise IRF flexibel, ausfallsicher und skalierbar sind
  • Mit IRF (Intelligent Resilient Fabric) können virtuelle, ausfallsichere Switching-Fabrics erstellt werden, in der zwei oder mehr HPE FlexFabric 12900 Switches als einzelne Layer-2-Switch und Layer-3-Router fungieren, die per Standard-LACP (Link Aggregation Control Protocol) für einen automatischen Lastausgleich und zur Bereitstellung von Hochverfügbarkeit angeschlossen werden
  • Open shortest path first (OSPF): delivers faster convergence; uses this link-state routing Interior Gateway Protocol (IGP), which supports ECMP, NSSA, and MD5 authentication for increased security and graceful restart for faster failure recovery
Die HPE FlexFabric 12900 Switch-Serie umfasst modulare Core-Switches der nächsten Generation für Rechenzentren. Diese Switches wurden entwickelt, um virtualisierte Rechenzentren und die neuen Anforderungen privater und öffentlicher Cloud-Bereitstellungen zu unterstützen. Diese Switch-Serie bietet ein Höchstmaß an Leistung, Pufferung, Skalierung und Verfügbarkeit mit hoher GbE-, 10-GbE-, 40-GbE- und 100-GbE-Anschlussdichte. Die Switch-Serie umfasst Gehäuse mit 4, 8, 10 und 16 Steckplätzen. Der 12900 Switch ist SDN-fähig (Software-Defined Networking) und bietet vollständige Unterstützung für Layer 2- und Layer 3- sowie erweiterte Rechenzentrumsfunktionen, um ausfallsichere, skalierbare Fabrics einzurichten und Konvergenz zu erzielen.

Allgemein

Gerätetyp Switch - L3 - verwaltet
Art An Rack montierbar 23U
Untertyp Fibre Channel
Leistung Durchsatz: 12,2 Gbit/s
Switching-Kapazität: 30,7 Tbit/s
Kapazität IPv4-Einträge in Routingtabelle: 524288
IPv6-Einträge in Routingtabelle: 131072
Größe der MAC-Adresstabelle 262.144 Einträge
Jumbo-Rahmenunterstützung 9KB
Routing Protocol OSPF, RIP, BGP-4, IS-IS, RIP-2, IGMPv2, IGMP, VRRP, IGMPv3, OSPFv3, Bidirectional PIM, MSDP, statisches IPv4-Routing, statisches IPv6-Routing, ECMP, RIPng, MLD, BGP-4+, MPLS
Remoteverwaltungsprotokoll SNMP 1, SNMP 2, RMON, SNMP 3, CLI
Encryption Algorithm MD5, AES, TLS, PEAP, TTLS, TKIP, WEP
Authentifizierungsmethode RADIUS, TACACS+, Secure Shell v.2 (SSH2)
Leistungsmerkmale DHCP Support, ARP-Unterstützung, Port-Spiegelung, Weighted Fair Queuing (WFQ), Weighted Random Early Detection (WRED), sFlow, Spanning Tree Protocol (STP)-Unterstützung, Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)-Unterstützung, Virtual Route Redundancy Protocol (VRRP)-Unterstützung, Data Center Bridging Exchange (DCBX)-Unterstützung, DHCP-Snooping, Quality of Service (QoS), Per-VLAN Spanning Tree Plus (PVST+), Device Link Detection Protocol (DLDP)-Unterstützung, Unicast Reverse Path Forwarding (URPF), Deficit Weighted Round Robin (DWRR), Link Aggregation Control Protocol (LACP), Strict Priority Queuing (SPQ), Anschlussisolierung, Maximum Likelihood Demodulation (MLD), Edge Virtual Bridging (EVB), Intelligent Resilient Framework Technology (IRF), Network Quality Analyzer (NQA), Multicast Source Discovery Protocol (MSDP), DiffServ Code Point (DSCP)--Unterstützung
Produktzertifizierungen IEEE 802.1D, IEEE 802.1Q, IEEE 802.1p, IEEE 802.3ad (LACP), IEEE 802.1w, IEEE 802.1x, IEEE 802.1s, IEEE 802.1ad, IEEE 802.3ah, IEEE 802.1ab (LLDP), IEEE 802.1Qbb, IEEE 802.1Qaz

Erweiterung / Konnektivität

Erweiterungssteckplätze 2 (gesamt)/ 2 (frei) x MPU
6 (gesamt)/ 6 (frei) x Fabric-Modulsteckplatz
16 (gesamt)/ 16 (frei) x Erweiterungssteckplatz
Installierte Module (Max. Anz.) 0 (installiert) / 24 (Max)

Stromversorgung

Stromversorgungsgerät Internes Netzteil
Installierte Anzahl 0 (installiert) / 16 (Max)
Erforderliche Netzspannung Wechselstrom 120/230 V

Verschiedenes

Rackmontagesatz Mitgeliefert
Produktzertifizierungen ETSI, CISPR 22 Klasse A, EN 61000-3-2, IEC 61000-3-2, IEC 61000-3-3, EN 61000-3-3, EN55024, EN55022 Klasse A, AS/NZS 60950-1, ICES-003 Klasse A, RoHS, UL 60950-1, IEC 60950-1, EN 60950-1, CAN/CSA C22.2 No. 60950-1, VCCI Class A, EN 50581, EN 300386

Maße und Gewicht

Breite 44 cm
Tiefe 83 cm
Höhe 101.8 cm
Gewicht 74.25 kg

Herstellergarantie

Service & Support Begrenzte Garantie - 1 Jahr

Umgebungsbedingungen

Min Betriebstemperatur 0 °C
Max. Betriebstemperatur 45 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb 10 - 95% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur -40 °C
Max. Lagertemperatur 70 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit bei Lagerung 5 - 95% (nicht kondensierend)
Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.
Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
Beispielfoto, Lieferinhalt und -umfang können abweichen. Entscheidend für den Warenumfang ist die Produktbeschreibung