Hotline: 0711 781938-0 (Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr)

HPE KVM Console G3 Switch 0x2x16 - KVM-Switch

HPE KVM Console G3 Switch 0x2x16 - KVM-Switch
Herst.Nr.: AF653A
Art.Nr.: S15078131
Warengruppe: Switches /
Hersteller: Hewlett Packard Enterprise
HPE KVM Console G3 Switch 0x2x16, KVM-Switch, USB, CAT5, 16 x KVM port(s), 2 lokale Benutzer, an Rack montierbar, für ProLiant DL380 Gen9 High Performance)
1.337,86
Inkl. MwSt., zzgl. 0,00 EUR Versandkosten (DE)
Nicht verfügbar
Beschreibung
  • Analoge KVM-Konsolen-Switches von HPE verwenden ein lokales On-Screen Display (OSD), das Zugriff auf systembezogene Informationen bietet, wie z. B. Name des ausgewählten Servers, Status, Power-Up-Testdaten und Konfigurationsmenüs.
  • Analoge KVM-Konsolen-Switches von HPE umfassen Montagehardware zur Unterstützung von „0U“-Installationen, die sowohl seitlich als auch rückseitig an standardmäßigen IT-Racks erfolgen können und wertvollen Platz im Rack sparen.
  • Zum Schutz vor nicht autorisierten Benutzern haben analoge KVM-Konsolen-Switches von HPE aus Sicherheitsgründen eine Kennwortoption.
Suchen Sie eine einfache und intuitive Lösung, die Ihnen den Zugriff auf und die Verwaltung von Servern in Ihrem Rechenzentrum ermöglicht? Mit den analogen KVM-Konsolen-Switches von HPE können Sie bis zu 256 Rack-Server in Ihrem Rechenzentrum über eine einzige Benutzeroberfläche anzeigen und verwalten. Analoge KVM-Konsolen-Switches von verwenden ein lokale OSD-Schnittstelle (On-Screen Display), die über eine Rack-Konsole, wie z. B. die HPE LCD8500, zugänglich ist und intuitive Menüs für den Zugriff auf alle angeschlossenen Server bzw. verwalteten seriellen Geräte bietet. Analoge G3 KVM-Konsolen-Switches von HPE unterstützen einen optionalen USB-Remote-Zugriffsschlüssel, der Ihnen ein Upgrade auf KVM-over-IP ermöglicht und Remote-Zugriff und -Verwaltung über die On-Board Web Interface (OBWI) bietet. Analoge KVM-Konsolen-Switches sind mit 4, 8 oder 16 Anschlüssen verfügbar. Beim standardmäßigen Rack-Einbau des KVM-Konsolen-Switches nimmt dieser gemeinsam mit der Rack-Konsole 1U (1,75 Zoll) des Rack-Platzes auf der Vorderseite ein. Wird der Switch in den seitlichen Schienen des Racks montiert, ist auch eine Montage in einem „0U"-Profil möglich.

Allgemein

Gerätetyp KVM-Switch - 16 Anschlüsse - kaskadierbar
Art An Rack montierbar
Untertyp KVM
Ports 16 x KVM port(s)
Anz. lokale KVM-Benutzer 2 lokale Benutzer
Serveranbindung über Twisted-Pair CAT5
Tastatur-/Mausschnittstelle USB
Leistungsmerkmale Anzeige - Bildschirm

Erweiterung / Konnektivität

Schnittstellen 16 x KVM - RJ-45
1 x - Management
1 x Kaskadierung - RJ-45
2 x VGA - HD-15
4 x Tastatur (USB) - Type A
4 x Maus (USB) - Type A

Stromversorgung

Stromversorgungsgerät Internes Netzteil
Erforderliche Netzspannung Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )

Verschiedenes

Enthaltene Kabel 1 x DB-9-zu-RJ-45-Adapter
Rackmontagesatz Mitgeliefert
TAA-kompatibel Ja

Maße und Gewicht

Breite 43.8 cm
Tiefe 16.51 cm
Höhe 4.36 cm
Gewicht 2.04 kg

Umgebungsbedingungen

Min Betriebstemperatur 0 °C
Max. Betriebstemperatur 50 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20 - 80%
Min. Lagertemperatur -20 °C
Max. Lagertemperatur 60 °C

Informationen zur Kompatibilität

Entwickelt für HPE ProLiant DL380 Gen9 High Performance

HPE

  • ProLiant DL380 Gen9 High Performance
Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.
Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
Beispielfoto, Lieferinhalt und -umfang können abweichen. Entscheidend für den Warenumfang ist die Produktbeschreibung